TelekomTelekom
PAYBACK Logo Badge

Der Telekom Shop exklusiv für PAYBACK Kunden

Dieser Shop verwendet alternative Schriftarten. Bitte erlauben Sie den Download von Schriften oder wechseln Sie zu einem anderen Browser.

Apple iPhone

Kategorie
Betriebssystem
IOS
Android
Hersteller
Sortieren nach:
Preis aufsteigend
Preis absteigend
Filter:
TOPSELLER

Apple iPhone X mit Telekom Vertrag

Das iPhone X besticht mit einem 5,8 Zoll OLED Display mit 2.436 x 1.125 Pixeln (458 ppi) und HDR10. Die 12 Megapixel Dual-Kamera sorgt in Kombination mit größeren und schnelleren Sensoren in jeder Situation für den perfekten Schnappschuss. Schnelles und problemloses Entsperren per FaceID gehört für das iPhone X ebenso zum Pflichtprogramm wie ein ruckelfreies Spielerlebnis auf höchster Qualität. Dafür sorgt der eigens entwickelte A11 Bionic-Prozessor und das weiterentwickelte Betriebssystem iOS 11.

Konfigurieren

Konfiguriert

Das Apple iPhone - Echter Kult aus dem Hause Apple

Die Geschichte des iPhones begann am 9. Januar 2007, als Apple-CEO Steve Jobs die wohl bedeutendste Keynote seines Lebens hielt. Ein Mobiltelefon, ein Internet-Gerät und einen iPod mit Touch-Control wollte der Computer-Hersteller vorstellen. Schon bald begriffen die Zuschauer in Moscone West, dass nicht drei verschiedene Geräte, sondern ein einziges, revolutionäres Gerät an diesem Tag vorgestellt werden sollte. Revolutionär war auch der Aufbau, denn zu den Bausteinen des ersten iPhones zählten neben Teilen des Apple-Betriebssystems Mac OS X auch ein innovatives Design mit großem Display und zentral angeordnetem Home-Button. Mit Annäherungs-, Beschleunigungs- und Umgebungslichtsensoren ausgestattet, konnte das mobile Gerät eigenständig erkennen, wann es ans Ohr gehalten und folglich als Telefon genutzt wurde. Die Integration von IMAP-Email und des Apple-Browsers Safari gab den Nutzern außerdem die Möglichkeit, jederzeit ihre E-Mails zu lesen oder auf das World Wide Web zugreifen zu können. Wie erwartet, wurde das iPhone zu einem großen kommerziellen Erfolg, und bereits im Jahr 2008 wurden mehr als 13 Millionen Exemplare verkauft. Der Erfolg des Smartphones ist eng mit verschiedenen Partnerschaften verknüpft. So war in Deutschland die Deutsche Telekom AG ein Partner der ersten Stunde. Standardmäßig war das Smartphone mit einem Telekom Mobilfunk Vertrag verbunden, wobei verschiedene Tarifmodelle zur Verfügung standen.

Funktionalität und Entwicklung

Die Funktionalität des iPhones wurde konsequent erweitert. Jahr für Jahr wurde eine neue Version des Smartphones veröffentlicht mit Funktionen, die dem Vorgängermodell noch fehlten. Mit Apps aus dem Apple App Store konnten die mobilen Geräte individuell um die verschiedensten Anwendungen aus den Bereichen Office, Spiele Nachrichten und Ratgeber ergänzt werden, was das Smartphone zu einem echten Allrounder machte.

Im Jahr 2013 erschienen gleich zwei neue Versionen. Während das Apple iPhone 5s als neues Flaggschiff des Herstellers galt, richtete sich die Version 5c mit ihrem bunten Design und dem günstigen Preis vor allem an die jüngere Zielgruppe. 2014 hatte das Unternehmen im wahrsten Sinne des Wortes große Ziele und stellte mit dem Apple iPhone 6 die größte Veränderung der Produktreihe seit deren Einführung im Jahr 2007 vor. Satte 5,5 Zoll maß nun die Bildschirmdiagonale, und innerhalb von nur wenigen Tagen wurden 10 Millionen Smartphones verkauft.

Innovation: 3D-Touch

Die bislang aktuellsten iPhone-Versionen sind die Varianten 6s, 6s Plus und SE. Die Smartphone-Versionen iPhone 6s und 6s Plus sind in verschiedenen Speichergrößen und in neuen Farbtönen wie Roségold erhältlich. Wie alle Smartphones zeichnen sich auch diese beiden iPhone-Varianten durch hochwertige Materialien und eine exzellente Verarbeitung aus. Als Grundlage der Legierung dient Aluminium 7000, das für eine verbesserte Stabilität sorgt. Der neue A9-Prozessor sorgt zusammen mit 2 GByte Arbeitsspeicher für eine flüssige Bedienung und kurze Ladezeiten. Als Betriebssystem kommt das Apple iOS 9 zum Einsatz. Eine innovative Neuerung ist das sogenannte 3D-Touch: Bestimmte Funktionen können nun auch über einen etwas festeren Druck auf den Bildschirm ausgelöst werden. Die beiden Varianten unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Größe. Während das Apple iPhone 6s eine Bildschirmdiagonale von 4,7 Zoll besitzt, verfügt das iPhone 6s Plus über einen 5,5 Zoll großen Display. Mit dem Apple iPhone SE gibt es nun zudem ein deutlich kleineres iPhone-Modell, das aber in punkto Funktionalität seinen großen Brüdern in nichts nachsteht.